bikeline Radtourenbuch Fluss-Radwege Oberbayern
Fluss-Radwege Oberbayern
Ammer-Amper-Radweg, Amper-Altmühl-Radweg, Ilmtaltour, Paartaltour, Mangfall-Radweg und Panoramaweg Isar-Inn

Kategorie: Radtourenbücher
Sprache: Deutsch
Maßstab: 1:50.000
Umfang: 160 Seiten
Auflage: 3. Auflage, Sommer 2021
ISBN: 978-3-85000-983-6
Preis: EUR 14,90
Land: Deutschland
Region: Oberbayern
Fernweg: Ammer-Amper-Radweg, Amper-Altmühl-Radweg, Paartaltour
Regionalweg: Ilmtaltour*, Mangfallradweg, Panoramaweg Isar-Inn - (* teilw.)
Produktcode: FLOBY
Format: 220x120 mm
Bindung: Spiralbindung
Schutz: wetterfest
Sonstiges: Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofile
Lieferinfo: lieferbar, erschienen 08/2021
Gesamtlänge: 616 km
Anzahl der Touren: 6
Anzahl der Karten: 79
Anzahl der Ortspläne: 18
Höhenmeter auf: 1370 m
Höhenmeter ab: 1864 m
Anteil Radweg: 43 %
Anteil Unbefestigt: 24 %
Anteil Verkehr: 3 %

Beschreibung

Die landschaftliche Vielfalt zwischen Alpen, Hallertau und Donauauen, die zahlreichen sehenswerten Ortschaften und Städte sowie einzigartige kulturelle Highlights machen das Radfahren in Oberbayern zu einem ganz besonderen Erlebnis. Ob Sie dabei einem der schönen Flüsse wie Ammer bzw. Amper, Ilm, Paar oder Mangfall folgen oder auf einer Verbindungstour von einer malerischen Flusslandschaft zur anderen fahren, spielt dabei keine Rolle – jede Tour hat ihre ganz besonderen Reize! Radeln Sie durch die sanften Hügel des Pfaffenwinkels oder an den Ufern der idyllischen Paar entlang, schauen Sie sich prunkvolle Kirchen und Klöster an oder erfahren Sie in einem der zahlreichen Museen mehr zu den Besonderheiten der Region. Besuchen Sie den weltbekannten Passionsspielort Oberammergau am Fuße der Ammergauer Alpen, genießen Sie in Schrobenhausen den frischen Spargel, lassen Sie sich in der Hallertau ein frisch gezapftes Bier schmecken oder entspannen Sie in der Therme in Bad Aibling. In Oberbayern gibt es für jeden Geschmack etwas!

Live-Update

1. Auflage, 2015
2. Auflage, Sommer 2018

Reiseveranstalter und Informationsstellen

(+43)06219/7444

Links entlang des Weges

Downloads für Presse

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.