bikeline Radtourenbuch Mur-Radweg
Mur-Radweg
Von der Quelle zur Mündung

Kategorie: Radtourenbücher
Sprache: Deutsch
Maßstab: 1:50.000
Umfang: 152 Seiten
Auflage: 11. Auflage, 2021
ISBN: 978-3-85000-958-4
Preis: EUR 14,90
Land: Österreich, Kroatien, Slowenien
Region: Salzburg,Steiermark
Fernweg: Murradweg
Produktcode: MUR
Format: 220x120 mm
Bindung: Spiralbindung
Schutz: wetterfest
Sonstiges: Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofile
Lieferinfo: lieferbar, erschienen 03/2021
Gesamtlänge: 470 km
Anzahl der Karten: 54
Anzahl der Ortspläne: 10
Höhenmeter auf: 801 m
Höhenmeter ab: 2439 m
Anteil Radweg: 31 %
Anteil Unbefestigt: 5 %
Anteil Verkehr: 4 %

Beschreibung

Der knapp 470 Kilometer lange Radwanderweg entlang der Mur zählt zu den bekanntesten Radtouren im Alpenraum und hat sich weit über die Grenzen von Österreich hinaus einen Namen gemacht. Die Tour beginnt am Mur-Ursprung in der Nationalparkgemeinde Muhr im schönen salzburgischen Lungau. Doch bald schon erobert der Gebirgsfluss die Steiermark und begleitet nun die Steirische Holzstraße, was sich ganz offensichtlich in der waldreichen Umgebung widerspiegelt. Historische Städte und Burgen säumen den Weg entlang des Murufers ebenso wie Zeugen des Industriezeitalters in den Zentren der steirischen Eisenverarbeitung oder das aufregende Dröhnen der Motoren am Red-Bull-Ring bei Zeltweg. Hinter Bruck an der Mur verändert der Flusslauf seine Richtung und strebt nun inmitten eines engen Tals nach Süden und dem sonnigen und lebenslustigen Graz entgegen. Hiernach breitet sich die Mur in der weiten Ebene aus, um alsbald durch das Hügelland zwischen dem Naturpark Südsteiermark und dem Thermen- und Vulkanland, wo Sonnenblumen-, Mais- und Kürbisfelder, Weinberge und Burgen die Landschaft prägen, hindurchzuströmen. In Bad Radkersburg können Sie sich in der Parktherme verwöhnen lassen, bevor Sie ins Nachbarland Slowenien eintauchen, das Sie mit Ruhe und Beschaulichkeit empfängt. Mit dem Grenzübertritt nach Kroatien verlieren Sie die Mur einstweilig aus den Augen, dafür können Sie in Legrad schlussendlich deren Vereinigung mit der Drau beiwohnen.

Live-Update

9. Auflage, 2016
10. Auflage, Sommer 2018
11. Auflage, 2021

Reiseveranstalter und Informationsstellen

Links entlang des Weges

Downloads für Presse

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.