-->
Zurück

Produktbild

Drau-Radweg

Von der Quelle zur Murmündung. Mit Pustertal-Radweg

152 Seiten, 1:50000
Länge: 508 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-902-7
Preis: € 14,90
Auflage klicken:
9. Aufl. 2015
10. Aufl. 2016
11. Aufl. 2018
12. Aufl. 2021

Link zur Druckansicht

Höhenprofil

Der Drau-Radweg

Viel Natur im südlichen Kärnten und Osttirol, vor allem herrliche Gebirgspanoramen und die dazugehörige Kärntner Seenplatte, werden Sie auf dem österreichischen Abschnitt entlang der Drau begleiten. Zu Beginn sind es die Lienzer Dolomiten, die das Landschaftsbild im Tal der noch jungen Drau prägen. Nach und nach weitet sich das Tal und Sie erreichen auf dem bestens ausgebauten, ebenen Radweg mit den sehenswerten Städten Spittal und Villach auch die bekannten Kärntner Seen. Bei sonnigem Wetter sollten Sie auf jeden Fall einige Stunden am Faaker See oder an einem der schönen Stauseen einplanen.
Auf dem letzten Stück in Österreich und anfangs in Slowenien verändert sich nicht nur die Landschaft, sondern auch die Tourcharakteristik vorerst. Bis Maribor sollten eher sportliche Radler unterwegs sein. Die Straßen sind zwar überwiegend asphaltiert, es geht aber in einem stetigen Auf und Ab auf durchaus ruhigen Landstraßen dahin.
Hinter Maribor ist das enge Tal, die Hügel und Berge endgültig Geschichte, die Drau fließt immer gemächlicher durch eine weite, ebene Acker- und Waldlandschaft. Beschauliche Dörfer und quirlige Städte säumen das Ufer des Flusses, Staudämme verwandeln den Fluss in weite Wasserflächen. Aber auch stille Auwälder charakterisieren den Flusslauf des nun ruhig dahinströmenden Gewässerbandes bis zur Vereinigung mit der Mur bei Legrad.

Streckencharakteristik

Länge

Die Gesamtlänge des Drau-Radweges mit Start in Toblach/Dobbiaco und Ziel in Legrad beträgt rund 508 Kilometer. Mit der Anfahrt aus Brixen finden Sie etwa 70 zusätzliche Kilometer an Wegbeschreibung in diesem Buch.

Klassifizierung durch den ADFC

Mit dem Prädikat „ADFC Qualitätsrad­route“ werden Radrouten ausgezeichnet, die von ADFC Routeninspektoren komplett mit dem Fahrrad befahren wurden. Bewertet wird die Qualität der Befahrbarkeit, Sicherheit, Wegweisung und weiterer Kriterien wie Unterkünfte, Gastronomie, Erreichbarkeit mit der Bahn. Alle Daten zusammen­gefügt ergeben dann eine Einstufung zwischen einem und fünf Sternen für die jeweilige Route. Die Bewertung gilt für drei Jahre, danach muss, falls gewünscht, eine erneute Überprüfung erfolgen.
Der Drau-Radweg von Toblach bis Mariborwurde als erster E-Bike Radweg mit 5 Sternen ausgezeichnet; er bietet also höchsten Genuss für Radfahrer.

Wegequalität, Verkehr und Steigungen

Die Wegequalität des Drau-Radweges in Österreich ist sehr gut. Meist verläuft der Radweg direkt am Drauufer und ist entweder asphaltiert oder ein gut befahrbarer, unbefestigter Weg (ADFC-Zertifizierung 5 Sterne). Steigungen tauchen erst im letzten Abschnitt nach Völkermarkt auf. In Österreich gibt es so gut wie keine direkte Verkehrsbelastung. Größtenteils radeln Sie auf einem ausgebauten Radweg. Im slowenischen Teil bis Maribor ist der Drau-Radweg hauptsächlich für trainiertere Radfahrer interessant. Die Route verläuft immer am Südufer auf kleinen, ruhigen Landstraßen im stetigen Auf und Ab oberhalb der Drau. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert, und landschaftlich ist die slowenische Drava unbedingt zu empfehlen. Direkt im Verkehr radeln Sie nur auf einem kurzen Abschnitt vor Maribor. Hinter Maribor wird das Tal breit und eben, die Route verläuft hier nun meist auf ruhigen Asphaltsträßchen. Es gibt keinerlei erwähnenswerte Steigungen. Auf der südlichen Hauptroute verläuft der Drauradweg zwischen Miklavž na Dravskem Polju und Slovenja vas auf sehr sandigem Boden in absoluter Naturidylle. Bei Regen kann es recht rutschig werden. Radeln auf befahrenen Straßen kommt leider hin und wieder vor, so zum Beispiel auf der Strecke am nördlichen Ufer gleich hinter Maribor oder vor Ormož, leider auch bei der Grenzüberquerung Slowenien-Kroatien und bei der Ein- und Ausfahrt von Varaždin. Der Abschnitt auf der Dammstraße zwischen Prelog und dem Ende des Stausees ist mittelstark befahren und ziemlich eng. Wer den Verkehr scheut, sollte die Variante über Sveta Marija nehmen, denn diese ist kilometerlang sehr ruhig zu fahren.

Beschilderung

Auf dem kurzen Stück durch Südtirol gibt es vereinzelte hellblaue Schilder, hier ist der Weg jedoch nicht als Drau-Radweg, sondern als Pustertalweg beschildert. In Osttirol weisen dann grüne Schilder weiterhin den Weg. In Kärnten existiert eine durchgehende Radwegbeschilderung des Drau-Radweges. In Slo­wenien ist der Drau-Radweg mit roten, rechteckigen Schildern mit einem weißen Radfahrer gekennzeichnet, in Kroatien ist die Grundfarbe der Schilder blau. Beschriftet sind die Schilder in allen Ländern teilweise mit Orts- und Kilometerhinweisen sowie der Bezeichnung R1

Tourenplanung

Internationale Vorwahlen

Österreich: 0043
Südtirol: 0039
Slowenien: 00386
Kroatien: 00385
Bitte beachten Sie, dass in Italien die Ortskennzahlen (Vorwahlen) immer gemeinsam mit der Telefonnummer gewählt werden müssen, auch wenn man sich in derselben Ortschaft befindet. Weiters ist es wichtig zu wissen, dass – wenn Sie vom Ausland nach Italien telefonieren – die „0“ bei der Vorwahl immer mitgewählt werden muss.

Zentrale Infostelle

Kärnten Werbung GmbH, Völkermarkter Ring 21-23, 9020 Klagenfurt,
Tel. 0043(0)463/3000, Fax: 0043(0)463/3000-50, info@kaernten.at
www.kaernten.at
www.drauradweg.com
Südtirol Information, Südtiroler Str. 60, 39100 Bozen,
Tel. 0039/0471/999999, Fax: 0471/999900, info@suedtirol.info
www.suedtirol.info
Tourismusinformation Osttirol, Mühlgasse 11, A-9900 Lienz,
Tel. 0043(0)50/212212, Fax: 0043(0)50/212212-2, info@osttirol.com
www.osttirol.com
Tourismusinformation Lienzer Dolomiten, Europapl. 1, A-9900 Lienz,
Tel. 0043(0)50/212400, Fax: +43(0)50/212400-2, lienz@osttirol.com
www.lienzerdolomiten.net
Kärnten Information, Casinopl. 1, A-9220 Velden,
Tel. 04274/52100-0, Fax: 04274/52100-50, info@kaernten.at
www.kaernten.at
Slowenische Fremdenverkehrszentrale, Dimiceva 13, SI-1000 Ljubljana
Tel.00386/61/5891840, Fax: 61/5891841, info@slovenia.info
www.slovenia.info
in München: 089/29161202, in Wien: 01/7154010
Kroatische Zentrale für Tourismus Österreich, Liechtensteinstr. 22 a, 1/1/7, 1090 Wien,
Tel. 0043/1/5853884, office@kroatien.at
croatia.hr/de-DE
Kroatische Zentrale für Tourismus Deutschland, Stephanstr. 13, 60313 Frankfurt/M,
Tel. 0049/69/23853520, info@visitkroatien.de
croatia.hr/de-DE
Brixen Tourismus Genossenschaft, Regensburger Allee 9, I-39042 Brixen BZ,
Tel. 0472/836401, Fax: 0472/836067, info@brixen.org
www.brixen.org
Tourismusverein Toblach, Dolomitenstr. 3, I-39034 Toblach,
Tel. 0474/972132, Fax: 0474/972730, info@toblach.info
www.toblach.info
Tourismusinformation Sillian, Gemeindehaus Sillian 86, A-9920 Sillian,
Tel. 0043(0)50/212300, hochpustertal@osttirol.com
www.hochpustertal.com
Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten, Schulstr. 10, A-9122 St. Kanzian,
Tel. 0043(0)4239/2222, Fax: 0043(0)4239/2222-33, info@klopeinersee.at
www.klopeinersee.at

Reiseveranstalter und Informationsstellen:

Name Telefon-Nr
Radtouren in Österreich (+43)0732/221022
Alps 2 Adria Touristik OG (+43)0677 62505325
Kärntnen Werbung (Verein Drauradweg Wirte Kärnten) (+43)0463/3000-98
Eurofun Touristik GmbH (+43)06219/7444
Tourismusinformation Villach Stadt (+43)04242/2052900

Links entlang des Weges:

Ort Name Telefon-Nr
Assling OT Thal Vitalpinum (+43)04855/81009
Berg im Drautal Ferienpark Waldpension Putz (+43)04712/735
Berg im Drautal Sunshine (+43)04712/703
Ferlach OT Ressnig Plasch (+43)04227/23700
Greifenburg Sport- & Freizeitcamping am See (+43)04712/8666
Innichen/San Candido Sporthotel Tyrol (+39)0474913198
Kiens/Chienes River Hotel Post (+39)0474565318
Lavamünd OT Pfarrdorf Hüttenwirt (+43)04356/2310
Natz-Schabs OT Schabs/Sciaves Sonneck (+39)0472694027
Oberdrauburg Post (+43)04710/2257
Oberdrauburg OT Unterpirkach Kotschhof (+43)04710/3120
Olang/Valdaora OT Oberolang/Valdoara di Sopra Markushof (+39)0474496250
Olang/Valdaora OT Oberolang/Valdoara di Sopra Messnerwirt (+39)0474496178
Paternion Landgasthof Tell (+43)04245/2931
Paternion OT Aifersdorf Kärntner Stub’n (+43)04245/2085
Paternion OT Pobersach Wallner (+43)04245/2201
Rosegg Roseggerhof (+43)04274/2722
Sachsenburg Lampersberger (+43)04769/2577
Sachsenburg Zum Goldenen Rössl (+43)04769/2556
Spittal a. d. Drau Drauwirt (+43)04762/2466
St. Jakob im Rosental OT Mühlbach Rosentaler Hof (+43)04253/2241
St. Jakob im Rosental OT Mühlbach Thomashof (+43)04253/8118
St. Sigmund/San Sigismondo Sigmunderhof (+39)0474569553
Toblach/Dobbiaco Rosengarten (+39)0474972458
Toblach/Dobbiaco Stauder (+39)0474972488
Villach Camping Gerli (+43)04242/57402
Villach Mosser (+43)04242/24115
Villach Radbutler (+43)04242/2052900
Völkermarkt OT Oschenitzen Harrich (+43)04232/2472
Weißenstein OT Kellerberg Staberhof (+43)04245/2531

Zurück