Zurück

Produktbild

Fluss-Radwege Lüneburger Heide

Ilmenau, Luhe, Seeve, Wümme

160 Seiten, 1:50000
Länge: 520 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-752-8
Preis: € 14,90
Auflage klicken:
1. Aufl. 2019

Link zur Druckansicht

Fluss-Radwege Lüneburger Heide

Dieses Radtourenbuch beinhaltet 4 Touren, zum einen entlang der prägenden Flüsse der Lüneburger Heide – Ilmenau, Luhe und Seeve – und zum anderen entlang der Wümme, die in der Hohen Heide ihren Quellgrund hat. Der Ilmenau-Radweg führt am Ostrand des Naturparks Lüneburger Heide vorbei und passiert auf dem Weg zur Elbe u. a. die alte Salzstadt Lüneburg. Der Luhe-Radweg und der Seeve-Radweg folgen den namensgebenden Gewässern hingegen mitten durch den Naturpark, ehe die Heideflüsse ebenso in die Elbe entwässern.
Der Seeve-Radweg führt dabei gleichermaßen ein Stück durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide im Herzen des Naturparks wie der Wümme-Radweg. Letzterer verlässt die Heide schließlich Richtung Osten und ermöglicht einen Anschluss zur Weser und einen Besuch von Bremen.
Naturliebhaber werden in der abwechslungsreichen und vergleichsweise dünn besiedelten Heide-, Wald-, Moor- und Wiesenlandschaft des Naturparks Lüneburger Heide voll auf ihre Kosten kommen. Dem Schutzgedanken tragen auch die Fluss-Radwege Rechnung, da im Sinne des Naturschutzes auf den Bau neuer asphaltierter Wege möglichst verzichtet wurde und immer wieder naturbelassene Abschnitte auftreten. Das hat zur Folge, dass die Radwege – vor allem entlang der Ilmenau, Luhe und Seeve – den jeweiligen Fluss nur sporadisch berühren und direkt erlebbar machen.
Auf den Fluss-Radwegen der Lüneburger Heide können sowohl Tages-, als auch Mehrtagestouren unternommen werden. Bei einer individuellen Planung lassen sich die vorgestellten Radwege in vielfältiger Art und Weise verbinden, sodass auch eine Kombination aller 4 ?Fluss-Radwege und ein ganzer Radurlaub in der Lüneburger Heide möglich ist.

Streckencharakteristik

Länge

Insgesamt betragen die Tourenlängen der in diesem Radtourenbuch vorgestellten 4 Radwege rund 520 Kilometer. Der Luhe-Radweg ist mit 63 Kilometern die kürzeste Tour, der Wümme-Radweg mit ca. 261 Kilometern der längste Radweg. Die Länge der Varianten und Ausflüge beläuft sich auf gut 100 Kilometer.

Wegequalität, Verkehr und Steigungen

Wegequalität, Verkehr und Steigungen werden zu jeder der 4 Touren im Detail erklärt. Allgemein lässt sich jedoch sagen, dass der Ilmenau-, Luhe- und Seeve-Radweg hinsichtlich der Oberfläche sehr unterschiedlich sind. Es kommen asphaltierte Radwege, ruhige Nebenstraßen und unbefestigte Rad-, Wald- und Wirtschaftswege vor. Letztere können witterungsbedingt z. T. etwas beschwerlicher zu befahren sein. Wir empfehlen daher ein gefedertes Trekking- oder robustes Tourenrad bzw. Mountainbike mit profilierten und etwas breiteren Reifen mitzunehmen. Die Wegequalität des Wümme-Radwegs ist bis auf die unbefestigten Abschnitte in der Lüneburger Heide sehr gut.
Die Routen werden grundsätzlich abseits von höherem Verkehrsaufkommen geführt, sodass sie nur sehr vereinzelt und selten mit etwas mehr Verkehr rechnen müssen. Steigungen treten nur gelegentlich im Bereich der Lüneburger Heide auf, Richtung Elbmarsch und Wümmeniederung ist das Land flach.

Beschilderung

Alle Touren sind durchgehend mit eigenem Logo ausgeschildert. Zudem gibt es das regionale Radroutennetz mit grüner Schrift auf weißem Grund. Genauere Informationen finden Sie zu Beginn jeder Tour.

Tourenplanung

Wichtige Telefonnummern

Internationale Vorwahl für Österreich: 0043

Zentrale Infostelle

HeideRegion Uelzen e.V., Herzogenpl. 2, 29525?Uelzen, Tel. 0581/73040, info@heideregion-uelzen.de
www.heideregion-uelzen.de
Lüneburger Heide GmbH, Wall 4, 21335 Lüneburg, Tel. 04131/3093960, info@lueneburger-heide.de
www.lueneburger-heide.de
Flusslandschaft Elbe GmbH, Industriestr. 10, 21354 Bleckede, Tel. 05852/9519880, info@erlebnis-elbe.de
www.erlebnis-elbe.de
Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V., Harburger Str. 59, 27356 Rotenburg (Wümme), Tel. 04261/81960, info@tourow.de
www.tourow.de

Zurück