Zurück

Produktbild

Ruhrgebiet

Die schönsten Radtouren im radrevier.ruhr

180 Seiten, 1:50000
Länge: 707 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-764-1
Preis: € 14,90
Auflage klicken:
2. Aufl. 2013

Link zur Druckansicht

Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet mit rund 5,1 Millionen Einwohnern gilt als größtes Ballungszentrum in Deutschland. Die ersten Großstädte entwickelten sich bereits im Mittelalter, mit der Industrialisierung und der damit einhergehenden wirtschaftlichen Expansion begannen die Städte sowie ihre Stadtteile dann zusammenzuwachsen. Die Bevölkerungszahlen stiegen ab Beginn des 19.?Jahrhunderts in Verbindung mit dem wirtschaftlichen Kohleabbau entlang der Ruhr rasant an. Binnen weniger Jahre entstanden zahlreiche Zechen und Kokereien und der Ruhrbergbau breitete sich ausgehend vom Süden bis zur Emscher und zur Lippe in den Norden aus. Somit galt die Region bald als größter industrieller Ballungsraum in Europa. Mit Beginn der Kohlenkrise im Jahr 1957 setzte der Strukturwandel ein, der das Ruhrgebiet zu dem gemacht hat, was es heute ist: dem größten Ballungsraum Deutschlands und dem fünftgrößten Metropolraum Europas! Die Schließung von Zechen, Kokereien und Stahlwerken ließ riesige Areale mitten in den Städten frei werden. Die oftmals nur oberirdisch rückgebauten Anlagen hinterlassen bizarre Flächen, die langsam durch die Natur wieder zurückerobert werden.
Viele davon sind rekultiviert bzw. reaktiviert worden. Auf Ihnen stehen neue Gewerbegebiete, einstige Halden können begangen werden und dienen als Aussichtspunkte über diese faszinierende Region. Um auch für die nachfolgenden Generationen die Erinnerung an das Ruhrgebiet von einst zu bewahren, sind verschiedenste ehemalige Industrieanlagen zu Industriedenkmälern ernannt oder zu Museen umgebaut worden. Auch die Vielzahl an parkähnlichen Landschaften ermöglicht dem Besucher des Ruhrgebiets einen Urlaub mit ausreichend Naherholung.
In diesem Buch werden 15 RevierRouten durch das radrevier.ruhr vorgestellt, die sich vielfach variieren lassen. So können Sie z.B. einzelne Rund- und Streckentouren miteinander kombinieren, um eine Mehrtagestour zu planen.

Streckencharakteristik

Länge

Die Gesamtlänge aller 15?RevierRouten beträgt ca. 707 Kilometer. Die kürzeste Tour hat eine Länge von ca. 29 Kilometern und die längste ist ca. 68 Kilometer lang. Viele der Touren lassen sich durch Anschluss an andere Touren verlängern, sodass Sie häufig die Möglichkeit haben, die Tourenlänge nach Ihren Wünschen individuell anzupassen.

Wegequalität, Verkehr und Steigungen

Wegequalität und Verkehr werden zu jeder der 15 RevierRouten im Detail erklärt. Allgemein kann jedoch gesagt werden, dass die Wegequalität im radrevier.ruhr gut bis sehr gut ist. Meist fahren Sie auf asphaltierten Radwegen, gekiesten Uferwegen oder asphaltierten Landstraßen. Das Verkehrsaufkommen in der Stadt bzw. in Stadtnähe ist naturgemäß oft sehr hoch. Die Routen verlaufen jedoch zum größten Teil auf Radwegen oder ruhigen Nebenstraßen. Nur selten muss auf eine verkehrsreiche Straße ausgewichen werden.

Beschilderung

Die in diesem Buch vorgestellten Touren verlaufen über das Knotenpunktsystem, das wiederum Teil der rot-weißen Wegweisung im Radnetz NRW ist. Genaue Informationen dazu, werden bei jeder einzelnen Tour extra beschrieben. Tipp: Notieren Sie sich die Liste der anzufahrenden Knotenpunkt-Nummern auf einem kleinen Zettel am Lenker oder auf dem Oberrohr. Unterwegs kann man dann bereits erreichte Nummern abhaken oder durchstreichen.
Der Ausbau des Knotenpunktsystems im radrevier.ruhr wurde 2019 abgeschlossen. Rund 300 Knotenpunkte mit Infotafel befinden sich an wichtigen Radwegekreuzungen und bedeutenden Sehenswürdigkeiten, um die Orientierung zu erleichtern. Die Knotenpunkte (KP) entlang der 15 RevierRouten werden in dem vorliegenden Buch sowohl in den Karten als auch im Text dargestellt.

Tourenplanung

Zentrale Infostellen

Ruhr Tourismus GmbH, Centroalee 261, 46047 Oberhausen, Infohotline: Tel. 01806/181630
(€ 0,20 pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis max. € 0,60 pro Anruf),
info@radrevier.ruhr,
www.radrevier.ruhr
Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstr. 35, 45128 Essen,
Tel. 0201/20690, Fax: 0201/2069500, info@rvr.ruhr,
www.rvr-ruhr.de
Tourismus NRW e.V., Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf,
Tel. 0211/91320-500, info@nrw-tourismus.de,
www.nrw-tourismus.de

Zurück