Zurück

Produktbild

Weser-Radweg

Von Hann. Münden nach Cuxhaven

160 Seiten, 1:50000
Länge: 522 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
978-3-85000-452-7
Preis: € 14,90
Auflage klicken:
15. Aufl. 2015
16. Aufl. 2017
17. Aufl. 2018

Link zur Druckansicht

Höhenprofil

Weser-Radweg

Der Weser-Radweg führt durch eine Region, die vielfältiger kaum sein könnte. Auf dem Weg von Hann. Münden nach Cuxhaven erfahren Sie, warum der Weser-Radweg schon lange zu den beliebtesten Radwegen des Landes zählt.
Die Weser ist einer der bedeutendsten Flüsse in Deutschland. Von ihrer Entstehung in Hann. Münden, wo sie aus Werra und Fulda hervorgeht, bis zu ihrer Mündung in die Nordsee bei Bremerhaven legt der Fluss mehr als 450 Kilometer zurück. Anfangs bahnt sie sich ihren Weg durch die Höhenzüge des Weserberglandes mit Burgen, Schlössern und Fachwerkstädten, die gut zur parallel verlaufenden Deutschen Märchenstraße passen. Bis zu 500 Meter erheben sich die Buntsandsteinkuppen dieses weitläufigen Berg- und Hügellandes zwischen Münden und Minden.
Durch die Porta Westfalica tritt der Fluss dann hinaus in das weite Land der Norddeutschen Tiefebene. Auf zahlreichen Abschnitten sucht sich die Weser in weiten Schlangenlinien ihren Weg gen Norden, umsäumt vom saftigen Grün der Wiesen und dem leuchtenden Rot der hübschen Backsteinbauten. Hier radeln Sie durch eindrückliche Marsch- und Moorlandschaften und lassen pittoreske Wind- und Wassermühlen an sich vorbeiziehen, treffen aber auch auf die Städte Nienburg und Verden.
Bremen, die größte Stadt auf der Tour und zugleich kleinstes deutsches Bundesland, bildet mit seiner historischen Altstadt und der Roland-Statue einen besonderen kulturellen Höhepunkt auf Ihrer Weser-Reise. Nachdem Sie die alte Hansestadt besucht haben, tauchen Sie in das Wesermarschland entlang der Unter- und Außenweser ein. Von Bremerhaven geht es dann gut 55 Kilometer entlang der Deutschen Bucht und des Nationalparks Wattenmeer nach Cuxhaven. Dort bilden Deiche, Windmühlen, reetgedeckte Häuser, Schafe und Möwen die Wegbegleiter auf dem letzten Stück Ihrer Radtour.
In den Jahren 2013 und 2014 wurden im Rahmen der „Qualitätsoffensive Weser-Radweg“ umfangreiche Verbesserungen am Radweg vorgenommen. Wichtigstes Kriterium war es, für eine möglichst wesernahe Streckenführung einen weiteren Ausbau des Weges voranzutreiben. Die nicht direkt am Weg liegenden Sehenswürdigkeiten und sehenswerten Orte werden durch ein ergänzendes touristisches Leitsystem eingebunden. Außerdem sind im Bereich von Hann. Münden bis nach Bremen fast durchgehend beschilderte Alternativrouten am jeweils anderen Ufer ausgebaut. Zahlreiche Fähren, Wehre und Brücken können für ein Wechseln auf die gegenüberliegende Uferseite genutzt werden, sodass das Fahren von Schleifen ermöglicht wird.

Streckencharakteristik

Länge

Die Länge des Weser-Radweges von Hann. Münden bis nach Cuxhaven beträgt 522 Kilometer. Ergänzend finden Sie mehrere Ausflüge und Varianten im bikeline Radtourenbuch.

Wegequalität und Verkehr

Die Radroute entlang der Weser verläuft meist auf Rad- und Uferwegen, ruhigen Wirtschaftswegen und Landstraßen. Strecken im Verkehr beschränken sich auf Überbrückungsstücke, die meist nur wenige hundert Meter andauern. Unbefestigte Wegstücke gibt es nur ab und zu und auch nie auf längere Dauer; lediglich die Qualität der asphaltierten Wege lässt hin und wieder zu wünschen übrig. Steigungen bleiben Ihnen – abgesehen von Abstechern durchs Weserbergland oder zum Steinhuder Meer – fast vollkommen erspart.

Beschilderung

Der Weser-Radweg ist durchgehend von Hann. Münden bis nach Cuxhaven in beide Richtungen beschildert. Entlang des gesamten Flusses wurden im Jahr 2013 und 2014 Wegeverlauf und Beschilderung des Weser-Radweges überarbeitet. Dabei sind teilweise Streckenänderungen vorgenommen worden. Außerdem sind parallel zur Hauptroute des Weser-Radwegs fast immer beschilderte Alternativrouten auf dem jeweils anderen Ufer ausgebaut. Mittlerweile wird der beliebte Weser-Radweg von zahlreichen regionalen Radrouten begleitet und gekreuzt, weshalb Sie unterwegs immer wieder auch auf andere Logos von regionalen Radtouren treffen werden. Auf dem Ausflug zum Steinhuder Meer folgen Sie den Schildern des Radfernweges Dümmer – Hannover sowie weiteren regionalen Beschilderungen. Der gesamte Weser-Radweg ist außerdem Bestandteil der D-Route?9, die von der Nordsee bis zu den Alpen führt. Unterwegs finden Sie teilweise auch die entsprechende Beschilderung.

Tourenplanung

Zentrale Infostelle

Weser-Radweg Infozentrale, c/o Weserbergland Tourismus e. V., PF 100339, 31753 Hameln, Tel: 05151/9300-0, Fax: 9300-33, service@weserradweg-info.de
www.weserradweg-info.de

Reiseveranstalter und Informationsstellen:

Name Telefon-Nr
Cuxland Ferienparks GMBH (+49)04741/390
Weserbergland Tourismus e. V. (+49)05151/930039
Touristik-Information Holzminden (+49)05531/992960
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V. (+49)05536/960970
Velociped Fahrradreisen (+49)06421/886890
SRJ Gäste-Service (+49)0571/8891900
Mittelweser-Touristik GmbH (+49)05021/917630
Eurofun Touristik GmbH (+43)06219/7444
Rückenwind Reisen (+49)0441/48597-0

Links entlang des Weges:

Ort Name Telefon-Nr
Bad Oeynhausen Wittekind (+49)05731/30600
Berne Weserblick (+49)04406/92820
Beverungen OT Wehrden Fisch (+49)05273/6707
Bodenwerder Engelke (+49)05533/5049
Bremen Buthmann (+49)0421/2238057
Bremen GastHaus Bremer Backpacker Hostel (+49)0421/2238057
Bremen Gasthaus Hotel Bremen (+49)0421/2238057
Bremen OT Habenhausen ibis budget Bremen City Süd (+49)0421/837350
Hameln Museum Hameln (+49)05151/2021215
Hameln OT Tündern Am Weserradweg Touristenservice (+49)05151/4095700
Hehlen Hoffmeister (+49)05533/4800
Hess. Oldendorf OT Kleinenwieden Weserlounge (+49)05152/5252970
Hilgermissen OT Magelsen Adelheids Hof (+49)04256/573
Holzminden Atempause (+49)05531/700989
Holzminden Weseraue (+49)05531/992781
Hoya Rittergut Wulzen (+49)0172/4242168
Höxter Stadt Höxter (+49)05271/69790
Höxter Wesercamping Höxter (+49)05271/2589
Höxter OT Corvey Weser-Aktivhostel-Corvey (+49)05271/6946866
Langwedel OT Etelsen Schlossgarten (+49)04235/957551
Lemwerder OT Altenesch Bohn's Gästehaus (+49)0421/69082478
Minden Fair Schlafen (+49)0571/8891990
Minden Kronprinz (+49)0571/934080
Minden Marienresidenz (+49)0571/3884980
Nienburg (Weser) Frauenzimmer Nienburg (+49)05021/12056
Nienburg (Weser) Historische Pension St. Martin (+49)05021/13640
Nordholz OT Cappel-Neufeld Haus Rahmpöttchen (+49)04741/9029546
Oberweser OT Gieselwerder Schweinberger (+49)05572/7467
Oberweser OT Oedelsheim Radlerhotel Kronenhof (+49)05574/95830
Oberweser OT Weißehütte Zum Lindenwirt (+49)05574/402
Petershagen Pension Rad-Haus (+49)05707/9007547
Petershagen OT Ovenstädt Ferienhof Meyer (+49)05707/93020
Petershagen OT Schlüsselburg Rittergut Schlüsselburg (+49)05768/202
Porta Westfalica OT Barkhausen Zur Alten Fähre (+49)0571/3852269
Porta Westfalica OT Hausberge Waldhotel (+49)0571/72729
Porta Westfalica OT Hausberge Zum Angestellten (+49)0571/3984229
Porta Westfalica OT Veltheim H. Müller (+49)05706/612
Rinteln OT Strücken Knickkrug (+49)05751/2955
Rinteln OT Todenmann Haus Waltraut (+49)05751/76870
Schweringen CaHeu (+49)04257/9840940
Stolzenau Burgmannshof (+49)05761/96035
Wurster Nordseeküste OT Wremen Landhaus Wremer Deel (+49)04705/1049

Zurück